Themenvorschau für Ausgabe 3.2021 des CHIRURGEN MAGAZIN + BAO DEPESCHE

Die Behandlung akuter und chronischer Wunden zählt zu den ureigenen Aufgaben des chirurgischen Fachgebiets. Aus diesem Grund ist sie eines der zentralen Themen* der Ausgabe 3.2021 unserer Zeitschrift. Sichern Sie sich jetzt eine attraktive Platzierung Ihres Anzeigenmotivs!

Themenvorschau für Ausgabe 3.2021 des CHIRURGEN MAGAZIN + BAO DEPESCHE weiterlesen

Chirurgen Magazin + BAO Depesche: Heft 2.2021 mit dem Schwerpunkt Hernienchirurgie erschienen

In diesen Tagen erhalten Mitglieder des Berufsverbandes Niedergelassener Chirurgen (BNC), niedergelassene Chirurgen bundesweit sowie Mitglieder des Bundesverbandes Ambulantes Operieren (BAO) die aktuelle Ausgabe ihrer gemeinsamen Verbandszeitschrift ‚Chirurgen Magazin + BAO Depesche’ zugeschickt. In seinem berufspolitischen Leitartikel stellt sich der frisch gekürte BNC-Vorsitzende Jan Henniger vor. Sein Hauptziel: den ärztlichen Nachwuchs für die Chirurgie und die Niederlassung begeistern. Außerdem feiert der Verband sein 25-jähriges Bestehen – mangels physischen Treffen leider nicht mit Sekt, sondern nur mit einem Jubiliäumsartikel.

Ebenfalls in der Rubrik Berufspolitik fordert BAO-Präsident Dr. Axel Neumann in seinem Leitartikel seine Kolleginnen und Kollegenmit Blick auf die Bundestagswahl im September zu gemeinsamem Protest gegen immer neue gesundheitspolitische Provokationen auf. Daneben fasst der Thüringer Chirurg Dr. Stephan Dittrich Schein und Sein der sektorenverbindenden und intersektoralen Versorgung zusammen. In der Rubrik ‚Service’ finden sich medizinrechtliche Beiträge der BNC- und BAO-Justiziare Jörg Hohmann (Hamburg) und Dr. Ralf Großbölting (Berlin). Daneben führen wir die Reihe zur UV-GOÄ-Abrechnung des früheren BNC-Vorsitzenden Dr. Dieter Haack fort.

Medizinischer Schwerpunkt dieser Ausgabe ist die Hernienchirurgie. Und so erläutert im Medizinteil der Chirurg Dr. Karl H. Moser (Köln) die suffiziente Schmerztherapie nach ambulanten Hernienoperationen. Außerdem berichten wir über ausgewählte Referate bei den 17. Hernientagen, die im März 2021 erstmals rein digital stattgefunden haben und bei denen neue Argumente für die lange vernachlässigten offenen Nahtverfahren diskutiert wurden.

Übrigens: Auch unsere Zeitschrift hat dieses Mal einen runden Geburtstag zu feiern: Mit diesem Heft erscheint bereits die nunmehr 100. Ausgabe! An dieser Stelle daher vielen Dank an unsere Leserinnen und Leser, Autorinnen und Autoren, Industriepartner, unser Anzeigenbüro, unser Grafikbüro und unsere Druckerei!

Wir freuen uns wie immer über Anregungen für die Zukunft sowie Kommentare und konstruktive Kritik. Nehmen Sie gern mit der Redaktion unter antje.thiel@vmk-online.de Kontakt auf. Das vollständige Heft können Sie als pdf-Datei auch hier herunterladen:

Themenvorschau für Ausgabe 2.2021 des CHIRURGEN MAGAZIN + BAO DEPESCHE

Herniotomien gehören zu den häufigsten Eingriffen in der ambulanten Chirurgie. Die Hernienchirurgie (Kongressbericht von den Hernientagen, Analgesieverfahren, Studienlage zu Mortalitätsraten bei Herniotomien) ist daher eines der zentralen Themen* in Heft 2.2021 unserer Zeitschrift. Sichern Sie sich jetzt eine attraktive Anzeigenplatzierung!

Themenvorschau für Ausgabe 2.2021 des CHIRURGEN MAGAZIN + BAO DEPESCHE weiterlesen

Chirurgen Magazin + BAO Depesche: Heft 1.2021 mit dem Schwerpunkt Handchirurgie erschienen

In diesen Tagen erhalten Mitglieder des Berufsverbandes Niedergelassener Chirurgen (BNC), niedergelassene Chirurgen bundesweit sowie Mitglieder des Bundesverbandes Ambulantes Operieren (BAO) die aktuelle Ausgabe ihrer gemeinsamen Verbandszeitschrift ‚Chirurgen Magazin + BAO Depesche’ zugeschickt. In seinem berufspolitischen Leitartikel kritisiert der BNC-Vorsitzende Dr. Christoph Schüürmann die Fehler der Bundesregierung bei der Impfstoffbeschaffung. BAO-Präsident Dr. Axel Neumann fordert in seinem Leitartikel, auch den Mitarbeitenden in ambulanten OP-Zentren prioritären Zugang zu Corona-Impfungen zu gewähren. Neben der Impfstrategie wird in der Rubrik ‚Berufspolitik’ auch die intersektorale Versorgung behandelt: So präsentiert die Geschäftsführerin der OcuNet GmbH Best Practice-Beispiele aus ihrem jüngst erschienenen Buch, während ein Bericht vom SpiFa-Fachärztetag aufzeigt, dass der ärztliche Nachwuchs längst nicht mehr in Sektorengrenzen denkt.

Chirurgen Magazin + BAO Depesche: Heft 1.2021 mit dem Schwerpunkt Handchirurgie erschienen weiterlesen

Themenvorschau für Ausgabe 1.2021 CHIRURGEN MAGAZIN + BAO DEPESCHE

Wie sind niedergelassene Chirurgen, ambulante Operateure und Anästhesisten bis dato durch die Corona-Krise gekommen? Mit welchen Konzepten lassen sich die starren Grenzen zwischen dem ambulanten und dem stationären Sektor überwinden? Das sind zwei der Themen* in Ausgabe 1.2021, die aufgrund der Absage des Bundeskongress Chirurgie im Februar 2021 leider nicht in erhöhter Auflage vor Ort in Nürnberg ausliegen kann.

Themenvorschau für Ausgabe 1.2021 CHIRURGEN MAGAZIN + BAO DEPESCHE weiterlesen

Chirurgen Magazin + BAO Depesche: Heft 4.2020 mit dem Schwerpunkt Gefäßmedizin erschienen

In diesen Tagen erhalten Mitglieder des Berufsverbandes Niedergelassener Chirurgen (BNC), niedergelassene Chirurgen bundesweit sowie Mitglieder des Bundesverbandes Ambulantes Operieren (BAO) die aktuelle Ausgabe ihrer gemeinsamen Verbandszeitschrift ‚Chirurgen Magazin + BAO Depesche’ zugeschickt. In ihren berufspolitischen Leitartikeln beschäftigt sich der BNC-Vorsitzende Dr. Christoph Schüürmann mit der Frage, warum vertragsärztliche Praxen – anders als beispielsweise die Krankenhäuser – nie in den Genuss von Sonderzahlungen oder Erstattung von Mehraufwendungen kommen. BAO-Präsident Dr. Axel Neumann erinnert in seinem Leitartikel an die Bedeutung der Versorgungsforschung für eine so wichtige Versorgungsform wie das Ambulante Operieren.

Chirurgen Magazin + BAO Depesche: Heft 4.2020 mit dem Schwerpunkt Gefäßmedizin erschienen weiterlesen

Themenvorschau für Ausgabe 4.2020 des CHIRURGEN MAGAZIN + BAO DEPESCHE

Was ist zu tun, wenn die angemietete Praxisimmobilie hygienerelevante Baumängel aufweist? Mit diesem Thema beschäftigen wir uns anhand konkreter Fallbeispiele ebenso wie mit den berufspolitischen Diskussionen beim diesjährigen NARKA, der Corona zum Trotz Mitte September 2020 in Berlin stattfindet. Medizinischer Schwerpunkt der kommenden Ausgabe ist die Gefäßchirurgie.

Themenvorschau für Ausgabe 4.2020 des CHIRURGEN MAGAZIN + BAO DEPESCHE weiterlesen