Chirurgen Magazin + BAO Depesche: In Heft 1.2022 widmen wir uns der postoperativen Akutschmerztherapie

Ambulante operative Einrichtungen können hohe OP-Zahlen vorweisen und verzeichnen nur sehr geringe Schmerzraten. Doch dies lässt sich mit statistisch auswertbaren Daten nur schwer belegen – und muss sich nach Einschätzung von BNC und BAO dringend ändern. Eines von einer Vielzahl aktueller Themen in unserer neuen Ausgabe!

Chirurgen Magazin + BAO Depesche: In Heft 1.2022 widmen wir uns der postoperativen Akutschmerztherapie weiterlesen

Chirurgen Magazin + BAO Depesche: Heft 4.2020 mit dem Schwerpunkt Gefäßmedizin erschienen

In diesen Tagen erhalten Mitglieder des Berufsverbandes Niedergelassener Chirurgen (BNC), niedergelassene Chirurgen bundesweit sowie Mitglieder des Bundesverbandes Ambulantes Operieren (BAO) die aktuelle Ausgabe ihrer gemeinsamen Verbandszeitschrift ‚Chirurgen Magazin + BAO Depesche’ zugeschickt. In ihren berufspolitischen Leitartikeln beschäftigt sich der BNC-Vorsitzende Dr. Christoph Schüürmann mit der Frage, warum vertragsärztliche Praxen – anders als beispielsweise die Krankenhäuser – nie in den Genuss von Sonderzahlungen oder Erstattung von Mehraufwendungen kommen. BAO-Präsident Dr. Axel Neumann erinnert in seinem Leitartikel an die Bedeutung der Versorgungsforschung für eine so wichtige Versorgungsform wie das Ambulante Operieren.

Chirurgen Magazin + BAO Depesche: Heft 4.2020 mit dem Schwerpunkt Gefäßmedizin erschienen weiterlesen

Chirurgen Magazin + BAO Depesche: Heft 3.2019 mit Schwerpunkt Wundbehandlung erschienen

CMBD93_Titel_72dpiIn diesen Tagen erhalten Mitglieder des Berufsverbandes Niedergelassener Chirurgen (BNC), niedergelassene Chirurgen bundesweit sowie Mitglieder des Bundesverbandes Ambulantes Operieren (BAO) die aktuelle Ausgabe ihrer gemeinsamen Verbandszeitschrift „Chirurgen Magazin + BAO Depesche“ zugeschickt. In der Rubrik Berufspolitik macht der BNC-Vorsitzende Dr. Christoph Schüürmann in seinem Leitartikel seinem Ärger über politische Störfeuer anderer Verbände und der Selbstverwaltung Luft. Denn diese versuchen seiner Beobachtung nach, den bei der Novelle der (Muster-)Weiterbildungsordnung beschlossenen Erhalt des Facharztes für Allgemeinchirurgie nun im Zuge der EBM-Entwicklung zu torpedieren. Der BAO-Präsident Dr. Axel Neumann wiederum schildert in seinem Leitartikel, welche Auswirkungen die geplante Neuordnung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen auf das Ambulante Operieren haben wird. Chirurgen Magazin + BAO Depesche: Heft 3.2019 mit Schwerpunkt Wundbehandlung erschienen weiterlesen